Dienstleistungen betreffend die DSGVO

1. Vorwort

Unser Unternehmen macht ausschließlich mit gewerblichen und Firmenkunden Geschäfte. Privatkunden waren und sind nicht unsere Zielgruppe. Aus diesem Grund erheben wir auch keine derartigen Daten. Da wir ausschließlich über unsere Referenzen und durch persönliche Ansprache in unsere Projekte kommen, haben wir keinerlei Notwendigkeit auch unsere Webpräsenz durch Methoden der Besuchernachverfolgung auszuwerten.

2. Verwendungsrahmen von Daten

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen zu denen

gehören.

3. Arten der von uns verarbeiteten Daten

Hierbei verarbeiten wir

4. Besondere Datenkategorien

Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten Verarbeitung sind.

5. Betroffene unserer Datenverarbeitung

Zu den Betroffenen gehören unsere

6. Zweck der Verarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung besteht in der

7. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus

Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe hin. Eine Offenlegung an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO und verarbeiten die Daten zu keinen anderen, als den auftragsgemäßen Zwecken.

8. Aufbewahrungs- und Löschfristen

Wir löschen die Daten nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf

Im Fall von Daten, die uns gegenüber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeber offengelegt wurden, löschen wir die Daten entsprechend den Vorgaben des Auftrags, grundsätzlich nach Übergabe an den Auftraggeber zum Ende des Auftrags.

9. Auskunft über von uns gespeicherte Daten

Falls Auskunft über etwaige bei uns gespeicherte Daten erbeten wird, so sind wir bereit bei Vorliegen einer qualifizierten und authorisierten Anfrage und beigefügter

binnen 7 Tagen Auskunft zu erteilen, welche Daten bei uns gespeichert sind. Anfragen sind zu richten an folgende E-Mail-Adresse: m.koch@years-editorial.com